FORTBILDUNGEN FINDEN


  • Alle
  • Pädagogik
  • Organisation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • EDV
  • Kommunikation
  • Angebote für SOAL Mitglieder
  • Alle
  • Eltern
  • Kinder
  • ErzieherInnen
  • Leitungskräfte
  • LehrerInnen
  • SozialpädagogInnen
  • Geschäftsführungen
  • Hygieneverantwortliche
  • Hauswirtschaftskräfte
  • SOAL KIT AnwenderInnen
  • Vereinsvorstände
  • Alle
  • Beck-Neckermann, Johannes
  • Beek, Angelika von der
  • Bodo, Baumann
  • Bolte, Nina
  • Breitsprecher, Jörg
  • Breyhan, (Dr. phil.) Halka
  • Callies, Helga
  • Daniel, Britta
  • Diederich, Jutta
  • Duchert, Daniel
  • Dupuis, André
  • Ehninger, Elke
  • Fieguth, Kai
  • Fleck, Claudia
  • Giesder-Pempelforth, Maila
  • Grimpe, Elke
  • Hagen, Sonja
  • Hancke, Sabine
  • Hieber, Merle
  • Isfort-Eden, Hilke
  • Kabierschke, Nicole
  • Kilian, Petra
  • Klimczak, Julia
  • Knisel-Scheuring, Gerlinde
  • Knolle, Markus
  • Komposch, Claudia
  • Krause, Anke
  • Krengel, Stephanie
  • Krömer, Franziska
  • Kuhn, Angela
  • Kümmerle, Sabine
  • Lange, Susan
  • Langer, Nina
  • Legge, Martin
  • Leite, Vanessa
  • Leverenz, Carsten
  • Lottmann, Lotte
  • Meiners, Kathrin
  • Meisterknecht, Timo
  • Müller, Sabine
  • Okeke, Christina
  • Panitz, (Dr.) Kathleen
  • Poppenbourg, Maya
  • Reichelt, Claus
  • Reinhold, Susanne
  • Schäfer, (Prof. Dr.) Gerd-E.
  • Schmidt, (Dr.) Kitty
  • Schmidtke, Björn
  • Schultz-Brummer, Anne
  • Steinke, Annika
  • Stemmer, Susanne
  • Stöckel, Cornelia
  • Straub, Elke
  • Stüwe, Christin
  • Timm, Cornelia
  • Veit, Hanna-Laura
  • Wagner, Esther
  • Witz, Christina
WARENKORB:
Der Warenkorb ist leer.
Welt entdecken vor der Haustür

Welt entdecken vor der Haustür

Kinder lernen, bilden und entwickeln sich. Sie wachsen mit ihren neu erworbenen Erfahrungen. Jeden Tag. Als günstige Rahmenbedingungen brauchen sie dazu kein perfekt ausgestattetes „Lern-Labor“, sondern einen freien Blick auf den Lebensalltag um sie herum.
„Weltwissen erlebt man am besten direkt dort, wo es anfällt: mitten in der Welt. Deshalb sollten wir mit Kindern möglichst oft aus der Enge der Räume hinaustreten,  um das eigene Spielgelände, die Straßen und Plätze des Quartiers mit Neugier zu  erobern.“  Martin Legge

In dieser Fortbildung soll das Draußen-Sein der Kinder im Fokus stehen. Raus aus dem Haus!
Wir werden dabei die Spielflächen der Stadt erkunden, aber auch die wichtigen informellen Nischen und Hinterhöfe. Dabei werden wir erleben, wie viel Potential selbst in altbekannter Umgebung steckt. Neben neuen Bewegungsideen sollen auch Aktionsbeispiele zu anderen Entwicklungsbereichen gegeben werden:
    • die Naturgesetze der Physik lassen sich auf dem Spielplatz am eigenen Leib erfahren
    • jeder Park bietet genügend unbekannte Natur, die sinnlich entdeckt werden kann
    • und auch außerhalb von Räumen finden sich viele Möglichkeiten zur Sprachförderung oder zum Einstieg in die Zahlenwelt 

Das Seminar will Sie anregen, auf dem eigenen Gelände und in der nahen Umgebung der Einrichtung viel Neues zu entdecken. Langweilige Standardspielräume werden Sie mit Hilfe von Fantasie und ein paar Hilfsmitteln wie Tauen, Tüchern oder Karabinerhaken in temporäre Bildungs- und Abenteuerlandschaften verwandeln können.

Am zweiten Seminartag tauschen wir uns über unsere Erfahrungen bei der Umsetzung in die Praxis aus. Der Termin findet vor Ort in einer der teilnehmenden Einrichtungen statt, sodass wir Ideen für die Umsetzung der Seminarinhalte direkt einbringen und ausprobieren können.
Termine
15.05.2017 09:00 - 16:00 Uhr Haus Drei, Hospitalstraße 107, 22767 Hamburg
11.07.2017 09:00 - 16:00 Uhr Der zweite Semianrtag findet in einer der teilnehmenden Einrichtungen statt.
Anmeldung
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich!
Anmeldefrist: 01.05.2017
Seminar-Nr: PAD_BEW1706 In den Warenkorb Anmelden Mehr
Seminar-Nr: PAD_BEW1706 In den Warenkorb Anmelden Schliessen
Beginn 15.05.2017 09:00 - 16:00 Uhr
Referent_in Legge, Martin Mehr zur Person
2 Termine
Zielgruppe
Eltern
ErzieherInnen
Leitungskräfte
LehrerInnen
SozialpädagogInnen
Kosten Mitglieder: 170,00 €
Externe: 240,00 €
Kontakt Lea Barrelet
Tel. 040/432 584-270
lea.barrelet@soal.de
KOM

Moderation und Gesprächsführung

In unserem Arbeitsalltag kommen wir immer wieder in Situationen, die uns in unserer Rolle und in unseren Kommunikationsgewohnheiten herausfordern. Dazu zählen Konflikte und Diskussionen im Team oder Auseinandersetzungen mit Dritten.
Das Wissen über verschiedene Kommunikationsmodelle sowie die Erprobung unterschiedlicher Techniken unterstützen uns dabei, einen eigenen Weg zu finden und in solchen Momenten klar, authentisch und wertschätzend zu sein.

Im Seminar laden wir Sie ein, Moderations- und Kommunikationstechniken zu erlernen, die in Beziehung zur eigenen Befindlichkeit und zu biografischen Erfahrungen stehen. Sie reflektieren die Bedeutung der Selbst- und Fremdwahrnehmung und entwickeln dabei ein besseres Verständnis der eigenen Rolle. Praktische Übungen, Rollenspiele, Fallbeispiele und Feedback sind wesentlicher Bestandteil des Seminars.

Themenschwerpunkte:  
  • kommunikative Grundlagen
  • Moderationstechniken
  • Die Bedeutung des Feedbacks und Reflexion
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Team
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Methoden und Rollenverständnis
  • Die Bedeutung des Raumes
  • Unterstützende Aspekte
  • Gestaltung förderlicher Arbeitsbedingungen
  • Selbstmoderierte Abschlussrunden und Vereinbarungen  
Termine
21.06.2017 09:00 - 16:00 Uhr SOAL Bildungsforum
22.06.2017 09:00 - 16:00 Uhr SOAL Bildungsforum
13.09.2017 09:00 - 16:00 Uhr SOAL Bildungsforum
Anmeldung
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich!
Anmeldefrist: 07.06.2017
Seminar-Nr: KOM_MOD1703 In den Warenkorb Anmelden Mehr
Seminar-Nr: KOM_MOD1703 In den Warenkorb Anmelden Schliessen
Beginn 21.06.2017 09:00 - 16:00 Uhr
Referent_in Reichelt, Claus Mehr zur Person
3 Termine
Zielgruppe
Eltern
ErzieherInnen
Leitungskräfte
LehrerInnen
SozialpädagogInnen
Geschäftsführungen
Vereinsvorstände
Kosten Mitglieder: 270,00 €
Externe: 365,00 €
Kontakt Lea Barrelet
Tel. 040/432 584-270
lea.barrelet@soal.de