FORTBILDUNGEN FINDEN


  • Alle
  • Pädagogik
  • Organisation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • EDV
  • Kommunikation
  • Angebote für SOAL Mitglieder
  • Alle
  • Eltern
  • Kinder
  • ErzieherInnen
  • Leitungskräfte
  • LehrerInnen
  • SozialpädagogInnen
  • Geschäftsführungen
  • Hygieneverantwortliche
  • Hauswirtschaftskräfte
  • SOAL KIT AnwenderInnen
  • Vereinsvorstände
  • Alle
  • Barrelet, Lea
  • Baumann, Bodo
  • Beck-Neckermann, Johannes
  • Beek, Angelika von der
  • Bolte, Nina
  • Breitsprecher, Jörg
  • Breyhan, (Dr. phil.) Halka
  • Callies, Helga
  • Daldrop, Kira
  • Diederich, Jutta
  • Ehninger, Elke
  • Fieguth, Kai
  • Giesder-Pempelforth, Maila
  • Grimpe, Elke
  • Günsch, Susanne
  • Hagen, Sonja
  • Hancke, Sabine
  • Isfort-Eden, Hilke
  • Klimczak, Julia
  • Knisel-Scheuring, Gerlinde
  • Knolle, Markus
  • Komposch, Claudia
  • Krause, Anke
  • Krengel, Stephanie
  • Krömer, Franziska
  • Kuhn, Angela
  • Kümmerle, Sabine
  • Lange, Susan
  • Legge, Martin
  • Leverenz, Carsten
  • Mario Müller
  • Meiners, Kathrin
  • Müller, Sabine
  • Oerke, Donata
  • Panitz, (Dr.) Kathleen
  • Reichelt, Claus
  • Schäfer, (Prof. Dr.) Gerd-E.
  • Schmidt, (Dr.) Kitty
  • Schmidtke, Björn
  • Schultz-Brummer, Anne
  • Stemmer, Susanne
  • Stüwe, Christin
  • Timm, Cornelia
  • Ulfig, Vanessa
  • Wagner, Esther
  • Witz, Christina
WARENKORB:
Der Warenkorb ist leer.

Einführung in die gewaltfreie Kommunikation

Ehrlicher und wertschätzender Umgang miteinander

Marshall B. Rosenberg, Begründer der Gewaltfreien Kommunikation, zeigt uns mit seinem Konzept der Gewaltfreien Kommunikation, wie wir effektiver und gewinnbringender miteinander umgehen können.
Unsere Alltagskommunikation verläuft nicht immer störungsfrei. Gerade in pädagogischen Berufsfeldern sind wir oft Kritik und Vorwürfen ausgesetzt. Aber auch wir selbst handeln manchmal so, dass sich unser Gegenüber durch unsere Worte verletzt fühlt, obwohl wir das eigentlich nicht wollten. Was passiert da und wie können wir hier etwas verändern?

Der Psychologe Dr. Marshall B. Rosenberg stellt uns ein Konzept zur Verfügung, das uns  bei der Entwicklung einer Haltung unterstützt, die unsere Kommunikation effektiv und gewinnbringend für beide Seiten gestalten kann. Dabei geht es eher um Leitlinien als um Regeln, eher darum eine Sensibilität zu entwickeln, als Methoden anzuwenden.

"Die Begegnung mit der Gewaltfreien Kommunikation, die ich vor 14 Jahren  hatte, hat mein Denken auf den Kopf gestellt und mich tüchtig durchgeschüttelt. Ich habe erfahren, dass ich Bedürfnisse habe, die mein ganzes Handeln bestimmen und dass ich diese Bedürfnisse auf eine Weise ausdrücken kann, die andere einlädt, mich  bei der Erfüllung zu unterstützen." Cornelia Timm

Wir werden anhand von praktischen Beispielen aus unserem Alltag entdecken, dass es sinnvoller ist, Fakten zu beschreiben statt moralisch zu urteilen und zu schimpfen, dass es spannender ist, seinen Gefühlen und Bedürfnissen auf den Grund zu gehen statt zu beschuldigen oder zu verteidigen und dass es Erfolg versprechender ist, Wünsche und Bitten zu äußern statt zu fordern, zu kommandieren, zu drohen oder zu manipulieren. Diese Haltung führt zu besseren Beziehungen zu den Menschen, mit denen wir leben und arbeiten, da wir unsere Bedürfnisse im Einklang mit ihren Bedürfnissen berücksichtigen können. Neben kurzen theoretischen Inputs zur Gewaltfreien Kommunikation wird es viel Raum für angeleitete Übungen und Selbsterfahrung geben.
Termine
12.02.2018 9:00-16:00 Uhr SOAL Bildungsforum
13.02.2018 9:00-16:00 Uhr SOAL Bildungsforum
18.04.2018 9:00-16:00 Uhr SOAL Bildungsforum
Anmeldung
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich!
Anmeldefrist: 05.02.2018
Seminar-Nr: KOM_THM1801 In den Warenkorb Anmelden Mehr
Seminar-Nr: KOM_THM1801 In den Warenkorb Anmelden Schliessen
Beginn 12.02.2018 9:00-16:00 Uhr
Referent_in Timm, Cornelia Mehr zur Person
3 Termine
Zielgruppe
Eltern
ErzieherInnen
Leitungskräfte
LehrerInnen
SozialpädagogInnen
Geschäftsführungen
Hygieneverantwortliche
Hauswirtschaftskräfte
Vereinsvorstände
Kosten Mitglieder: 290,00 €
Externe: 370,00 €
Kontakt Lea Barrelet
Tel. 040/432 584-270
lea.barrelet@soal.de