FORTBILDUNGEN FINDEN


  • Alle
  • Pädagogik
  • Organisation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • EDV
  • Kommunikation
  • Angebote für SOAL Mitglieder
  • Alle
  • Eltern
  • Kinder
  • ErzieherInnen
  • Leitungskräfte
  • LehrerInnen
  • SozialpädagogInnen
  • Geschäftsführungen
  • Hygieneverantwortliche
  • Hauswirtschaftskräfte
  • SOAL KIT AnwenderInnen
  • Vereinsvorstände
  • Alle
  • Barrelet, Lea
  • Baumann, Bodo
  • Beck-Neckermann, Johannes
  • Beek, Angelika von der
  • Bolte, Nina
  • Breitsprecher, Jörg
  • Breyhan, (Dr. phil.) Halka
  • Callies, Helga
  • Daldrop, Kira
  • Diederich, Jutta
  • Ehninger, Elke
  • Fieguth, Kai
  • Giesder-Pempelforth, Maila
  • Grimpe, Elke
  • Günsch, Susanne
  • Hagen, Sonja
  • Hancke, Sabine
  • Isfort-Eden, Hilke
  • Klimczak, Julia
  • Knisel-Scheuring, Gerlinde
  • Knolle, Markus
  • Komposch, Claudia
  • Krause, Anke
  • Krengel, Stephanie
  • Krömer, Franziska
  • Kuhn, Angela
  • Kümmerle, Sabine
  • Lange, Susan
  • Legge, Martin
  • Leverenz, Carsten
  • Mario Müller
  • Meiners, Kathrin
  • Müller, Sabine
  • Oerke, Donata
  • Panitz, (Dr.) Kathleen
  • Reichelt, Claus
  • Schäfer, (Prof. Dr.) Gerd-E.
  • Schmidt, (Dr.) Kitty
  • Schmidtke, Björn
  • Schultz-Brummer, Anne
  • Stemmer, Susanne
  • Stüwe, Christin
  • Timm, Cornelia
  • Ulfig, Vanessa
  • Wagner, Esther
  • Witz, Christina
WARENKORB:
Der Warenkorb ist leer.
Schulung für Brandschutzhelfer nach ASR A2.2

Schulung für Brandschutzhelfer nach ASR A2.2

Einweisung in den betrieblichen Brandschutz

Was tun, wenn es brennt? Die dreistündige Schulung für Brandschutzhelfer*innen gemäß ASR A2.2 bereitet Sie fachkundig auf Ihre Aufgaben vor, vermittelt Wissen zur Brandvermeidung und schult Sie für den Ernstfall, wenn es brennt.
Wenn es brennt, kommt es auf jede Minute an, doch erstmal bricht schnell Verwirrung aus: Was tun? Wie funktioniert überhaupt der Feuerlöscher?

Jeder Betrieb ist dazu verpflichtet, mindestens fünf Prozent der Beschäftigten im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen und Verhalten im Brandfall vertraut zu machen und als Brandschutzhelfer*in zu benennen. Es empfiehlt sich, mindestens zwei Personen zu benennen, damit auch in Urlaubs- und Krankheitszeiten mindestens ein/e Brandschutzhelfer*in im Haus ist. Wenn die Einrichtung auf zwei Etagen arbeitet, sollte in jeder ein/e Brandschutzhelfer*in sein.

Es ist vorgeschrieben, die Brandschutzhelfer*innen durch Schulungen und praktische Übungen fachkundig auf ihre Aufgabe vorzubereiten.

Unsere dreistündige Schulung erfüllt die Anforderungen an die „Schulung für Brandschutzhelfer*innen gemäß der Arbeitsstättenrichtlinie ASR A2.2“. Sie enthält einen theoretischen und einen praktischen Teil. Dazu gehören Kenntnisse über Gefahren durch Brände, die Grundzüge des vorbeugenden Brandschutzes, die betriebliche Brandschutzorganisation (Brandschutzordnung) und das Verhalten im Brandfall. Im Praxisteil können alle Teilnehmenden den praktischen Umgang mit dem Feuerlöscher erproben.

Die Schulung wird durchgeführt von der Firma brandmauer-nord. Die Dozenten sind ehemalige Berufsfeuerwehrleute bzw. Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr.
Termine
22.02.2018 09:00 - 12:00 brandmauer-nord, Wendenstraße 379, 20537 Hamburg
Anmeldung
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich!
Anmeldefrist: 08.02.2018
Seminar-Nr: ORG_SIC1816 In den Warenkorb Anmelden Mehr
Seminar-Nr: ORG_SIC1816 In den Warenkorb Anmelden Schliessen
Beginn 22.02.2018 09:00 - 12:00
Referent_in Schmidtke, Björn Mehr zur Person
1 Termin
Zielgruppe
ErzieherInnen
Leitungskräfte
LehrerInnen
SozialpädagogInnen
Geschäftsführungen
Kosten Mitglieder: 90,00 €
Externe: 125,00 €
Kontakt Lea Barrelet
Tel. 040/432 584-270
lea.barrelet@soal.de