FORTBILDUNGEN FINDEN


  • Alle
  • Pädagogik
  • Organisation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • EDV
  • Kommunikation
  • Angebote für SOAL Mitglieder
  • Alle
  • Eltern
  • Erzieher*innen
  • Leitungskräfte
  • Lehrer*innen
  • Sozialpädagog*innen
  • Geschäftsführungen
  • Hygieneverantwortliche
  • Hauswirtschaftskräfte
  • SOAL KIT Anwender*innen
  • Vereinsvorstände
  • Alle
  • Barrelet, Lea
  • Baumann, Bodo
  • Beck-Neckermann, Johannes
  • Beek, Angelika von der
  • Beucher, Susanne
  • Bolte, Nina
  • Breitsprecher, Jörg
  • Breyhan, (Dr. phil.) Halka
  • Callies, Helga
  • Daldrop, Kira
  • del Monte, Marymar
  • Diederich, Jutta
  • Ehninger, Elke
  • Fieguth, Kai
  • Giesder-Pempelforth, Maila
  • Grimpe, Elke
  • Günsch, Susanne
  • Hagen, Sonja
  • Hancke, Sabine
  • Hüseman, Anita
  • Isfort-Eden, Hilke
  • Kaulen, Ulrich
  • Klimczak, Julia
  • Knisel-Scheuring, Gerlinde
  • Knolle, Markus
  • Komposch, Claudia
  • Krause, Anke
  • Krengel, Stephanie
  • Krömer, Franziska
  • Kuhn, Angela
  • Kümmerle, Sabine
  • Lange, Susan
  • Legge, Martin
  • Leverenz, Carsten
  • Liebel, Manfred
  • Meiners, Kathrin
  • Müller, Mario
  • Müller, Sabine
  • Oerke, Donata
  • Panitz, (Dr.) Kathleen
  • Reichelt, Claus
  • Schäfer, (Prof. Dr.) Gerd-E.
  • Schmidt, (Dr.) Kitty
  • Schmidtke, Björn
  • Schultz-Brummer, Anne
  • Stemmer, Susanne
  • Stüwe, Christin
  • Timm, Cornelia
  • Ulfig, Vanessa
  • van Dieken, Jan
  • von Klitzing, Maren
  • Wagner, Esther
  • Witz, Christina
WARENKORB:
Der Warenkorb ist leer.
PAD

"Dafür bist du noch zu klein!"

Die Sache mit Adultismus - Ungleichheit erkennen und verändern lernen

Im Seminar wollen wir Adultismus erkennen lernen, uns mit gängigen Vorurteilen gegenüber Kindern auseinandersetzen und das traditionelle Bild vom Kind hinterfragen.
Der Begriff Adultismus beschreibt die Machtungleichheit zwischen Kindern und Erwachsenen und infolge dessen die Diskriminierung jüngerer Menschen allein aufgrund ihres Alters. Dies geschieht zumeist in der Konstellation Erwachsener – Kind, kann jedoch ebenso zwischen älteren und jüngeren Kindern auftreten. Soziale Institutionen, Gesetze und Traditionen unterstützten diese Ungleichbehandlung.

Wenn Erwachsene davon ausgehen, dass sie intelligenter, reifer, kompetenter als Kinder und Jugendliche sind und daher über junge Menschen ohne deren Einverständnis bestimmen können, dann ist das Adultismus.“ (NCBI 2004, 10)

Die Situationen, in denen adultistisches Verhalten auftritt, sind vielfältig. Es findet sich sowohl im Umgang mit Kindern als auch in der Gestaltung ihrer Lebenswelt wieder. Erwachsene legen den Tagesablauf fest, entscheiden, was es zum Mittagessen gibt, „wissen“, wann das Kind müde ist oder streicheln ihm ungefragt über die Haare. Oft geschieht dies ohne Rücksprache mit dem Kind, obwohl es einfach wäre, ihm eine Mitgestaltung zu ermöglichen.

Im Seminar wollen wir Adultismus erkennen lernen, uns mit gängigen Vorurteilen gegenüber Kindern auseinandersetzen und das traditionelle Bild vom Kind hinterfragen. Wir werden unsere persönlichen und gesellschaftlichen Werte und Normen erkunden, um zu überlegen, welche Veränderungen es braucht, um neue – weniger adultistische – Handlungsalternativen zu entwickeln.
Termine
24.06.2019 09:00 - 16:00 Uhr SOAL Bildungsforum
25.06.2019 09:00 - 16:00 SOAL Bildungsforum
Anmeldung
Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich!
Anmeldefrist: 10.06.2019
Seminar-Nr: PAD_THM1912 In den Warenkorb Anmelden Mehr
Seminar-Nr: PAD_THM1912 In den Warenkorb Anmelden Schliessen
Beginn 24.06.2019 09:00 - 16:00 Uhr
Referent_in Krause, Anke Mehr zur Person
2 Termine
Zielgruppe
Erzieher*innen
Leitungskräfte
Lehrer*innen
Sozialpädagog*innen
Geschäftsführungen
Vereinsvorstände
Kosten Mitglieder: 190,00 €
Externe: 260,00 €
Kontakt Lea Barrelet
Tel. 040/432 584-270
lea.barrelet@soal.de