FORTBILDUNGEN FINDEN


  • Alle
  • Pädagogik
  • Organisation
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kommunikation
  • Angebote für SOAL Mitglieder
  • Alle
  • Eltern
  • Erzieher*innen
  • Leitungskräfte
  • Lehrer*innen
  • Sozialpädagog*innen
  • Geschäftsführungen
  • Hygieneverantwortliche
  • Hauswirtschaftskräfte
  • SOAL KIT Anwender*innen
  • Vereinsvorstände
  • Alle
  • Ahrens-Lück, Carola
  • Barrelet, Lea
  • Baumann, Bodo
  • Beck-Neckermann, Johannes
  • Beek, Angelika von der
  • Beucher, Susanne
  • Bolte, Nina
  • Breyhan, (Dr. phil.) Halka
  • Daldrop, Kira
  • Dieken, Jan van
  • Eden, Hilke
  • Fieguth, Kai
  • Fink, Michael
  • Grimpe, Elke
  • Hagen, Sonja
  • Hancke, Sabine
  • Hüseman, Anita
  • Kaulen, Ulrich
  • Klimczak, Julia
  • Klitzing, Maren von
  • Knisel-Scheuring, Gerlinde
  • Komposch, Claudia
  • Krause, Anke
  • Krömer, Franziska
  • Kuhn, Angela
  • Lange, Susan
  • Legge, Martin
  • Leverenz, Carsten
  • Liebel, Manfred
  • Monte, Marymar del
  • Müller, Mario
  • Oerke, Donata
  • Ohlhorn, Dana
  • Reichelt, Claus
  • Schäfer, (Prof. Dr.) Gerd-E.
  • Schmidtke, Björn
  • Schultz-Brummer, Anne
  • Stemmer, Susanne
  • Stoltenberg, Ute
  • Timm, Cornelia
  • Ulfig, Vanessa
  • Wagner, Esther
  • Witz, Christina
WARENKORB:
Der Warenkorb ist leer.
KOM

[200212] Zusammenarbeit mit Eltern in "schwierigen" Situationen

Bei schwierigen Themen oder wenn nicht alles rund läuft, stellt die Kommunikation mit den Eltern uns Pädagog*innen vor besondere Herausforderungen. Gerade bei sensiblen Themen ist eine gute Kommunikation mit den Eltern besonders wichtig.
Eine gute Kommunikation mit den Eltern ist besonders wichtig. Doch bei schwierigen Themen oder wenn nicht alles rund läuft, stellt sie uns Pädagog*innen vor besondere Herausforderungen. Gerade bei sensiblen Themen, wie herausforderndes Verhalten von Kindern oder erhöhter Förderbedarf, hängt viel davon ab, in ein gutes Gespräch zu kommen.


Für viele Pädagog*innen ist es ein Spagat, die Kinder aus einem inklusiven Bildungsverständnis in den Blick zu nehmen und gleichzeitig durch das System vorgegebene defizitorientierte Entwicklungsberichte schreiben zu müssen, deren Inhalte den Eltern vermittelt werden müssen. Wie kann hier ein Miteinander im wertschätzenden Umgang gefunden werden? Im Seminar werden wir das Repertoire unserer Handlungsoptionen erweitern. Wir werden lernen, diesen Herausforderungen mit mehr Sicherheit zu begegnen.


Am ersten Seminartag wird es darum gehen, die Komplexität zu verstehen, innerhalb der wir uns in diesem Feld bewegen. Am zweiten Tag werden wir mit etwas zeitlichem Abstand konkrete Fallbeispiele aus dem Alltag der Teilnehmenden besprechen. Es wird ausreichend Raum für den Austausch untereinander geben.
Termine
12.02.2020 9°° - 16°° Uhr SOAL Bildungsforum // Große Bergstraße 154 // 22767 Hamburg
12.05.2020 9°° - 16°° Uhr SOAL Bildungsforum // Große Bergstraße 154 // 22767 Hamburg
Seminar-Nr: KOM_THM2001 In den Warenkorb Anmelden Mehr
Seminar-Nr: KOM_THM2001 In den Warenkorb Anmelden Schliessen
Beginn 12.02.2020 9°° - 16°° Uhr
Referent_in Müller, Mario Mehr zur Person
2 Termine
Zielgruppe
Erzieher*innen
Lehrer*innen
Sozialpädagog*innen
Leitungskräfte
Kosten Mitglieder: 200,00 €
Externe: 270,00 €
Kontakt Tina Schermer
tina.schermer@soal.de
040 43 25 84 270